Unternehmen


Lefnaer_5

V.l.n.r.: Aimée Lefnaer, Angelika Lefnaer, Björn Gunnar Lefnaer


Mit einer cleveren Idee zum Weltmarktführer.

In den frühen fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts hatte der Unternehmensgründer Dipl.-lng. Otto Lefnaer eine revolutionäre ldee: Ein Verschlusssystem, das rasch und unkompliziert zu handhaben ist und trotzdem über ein enormes Maß an Stabilität verfügt. Der Blitzbinder® war erfunden.

1953 erfolgte die Unternehmensgründung der Württembergischen Allplastik GmbH® durch Otto Lefnaer in Stuttgart. Die Seniorchefin Angelika Lefnaer und der Sohn des Gründers, Björn Gunnar Lefnaer, stiegen in den Folgejahren in das Unternehmen mit ein. Heute führen Björn Gunnar Lefnaer und seine Schwester Aimée Lefnaer, unterstützt von der Seniorchefin, das erfolgreiche Familienunternehmen und entwickeln es kontinuierlich weiter.

Mit Gründung der Geschäftspräsenz in USA/Chicago verstärkte Allplastik im Jahr 2006 sein Engagement auf dem amerikanischen Markt und baute die Absatzmärkte in Europa, USA und Kanada weiter aus.

2012 entwickelt Allplastik, den detektierbaren Blitzbinder®. Dieses FDA- und EUR 10/2011-konforme Sortiment wird mit einer innovativen Materialmischung produziert, die das Detektieren dieser Produkte, z. B. in der Lebensmittelindustrie ermöglichen.


Von 1953 bis 2015 wurden mehr als drei Milliarden Blitzbinder produziert. Heute findet man die Produkte von Allplastik made in Germany in aller Welt.

Qualität verbindet.

Als ISO 9001:2015 zertifiziertes Unternehmen steht Allplastik für hochwertige Rohstoffe, hohe Produktqualität, schnelle Produktverfügbarkeit und zuverlässige Lieferung. Zusätzlich zeichnen kurze Lieferzeiten und ein hohes Maß an Flexibilität im Hinblick auf individuelle Kundenwünsche das Unternehmen aus.

Die Allplastik Blitzbinder® werden aus Polyethylen mit einem Spezialverschluss produziert, der in Verbindung mit einem Rundprofil höchste Festigkeit und absolute Verschlusssicherheit garantiert und zudem wiederöffenbar ist.

Die detektierbaren Allplastik Blitzbinder® bestehen aus einem hochwertigen Basiskunststoff, dem metallische Füllstoffe beigemischt werden. Diese Metallbestandteile sorgen für die Erkennbarkeit in Detektoren, die das Auffinden selbst kleinster Bruchstücke dieser Produkte ermöglicht. (Konform mit den FDA-Anforderungen sowie der Richtlinie 2000/72/EG und der Verordnung (EU) Nr. 10/2011.)

Die Allplastik Kabelbinder® werden aus hochwertigem Polyamid 6.6 hergestellt und besitzen einen patentierten Membranverschluss, der das Wiederöffnen auch bei hoher Zugkraft verhindert.
 

Downloads